Europa-Reise Bush lässt Schröder einsam frieren

US-Präsident George W. Bush plant eine Sonnenschein-Reise durch Europa. Polen darf sich auf dickes Lob freuen, Frankreichs Staatschef Chirac bekommt ein Vier-Augen-Gespräch, und auch Russlands Präsident Putin wird mit einem Besuch beehrt. Nur Bundeskanzler Schröder bleibt abseits: Bush werde ihm "nie mehr trauen", berichten US-Diplomaten.