Pfeil nach rechts

Europa und die Mittelmeer-Flüchtlinge Hilflos

Wieder sterben Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer. Italien ist überfordert, die EU steht am Pranger. Doch die Politik gibt sich ratlos - selbst das Mitgefühl scheint verloren.
Videostandbild der italienischen Küstenwache: Jeden Tag neue Rettungsfahrten

Videostandbild der italienischen Küstenwache: Jeden Tag neue Rettungsfahrten

AFP/ Guardia Costiera
Palermo: Am Mittwoch kamen allein hier 480 Flüchtlinge per Schiff an

Palermo: Am Mittwoch kamen allein hier 480 Flüchtlinge per Schiff an

REUTERS
Auch Babys kommen auf den Schmugglerschiffen an - hier kümmert sich eine Krankenschwester in Palermo

Auch Babys kommen auf den Schmugglerschiffen an - hier kümmert sich eine Krankenschwester in Palermo

REUTERS
Handelsschiff in Palermo: 10.000 Flüchtlinge hat Italien in einer Woche aufgenommen

Handelsschiff in Palermo: 10.000 Flüchtlinge hat Italien in einer Woche aufgenommen

REUTERS
Flüchtlinge in der kalabrischen Hafenstadt Corigliano: "Triton" hat nicht abgeschreckt

Flüchtlinge in der kalabrischen Hafenstadt Corigliano: "Triton" hat nicht abgeschreckt

DPA