Medienbericht Asylanträge in der EU gehen offenbar um 25 Prozent zurück

Weniger Menschen fliehen während der Coronakrise nach Europa - das zumindest legen Zahlen nahe, über die die "Welt" berichtet. Demnach sank die Zahl der Asylanträge in diesem Jahr um ein Viertel.
Menschen auf dem Gelände einer Erstaufnahmeeinrichtung in Thüringen

Menschen auf dem Gelände einer Erstaufnahmeeinrichtung in Thüringen

Bodo Schackow/ dpa
höh/AFP