Europaparlament Nach 13 Jahren Rechtsextreme wieder in Fraktionsstärke

Die Rechtsextremen im Europaparlament haben sich erstmals seit 13 Jahren wieder zu einer Fraktion zusammengeschlossen. Chef der Gruppe "Identität, Tradition und Souveränität" soll der französische Rechtsradikale Bruno Gollnisch werden. Gegen ihn läuft ein Verfahren wegen Leugnung des Holocausts.