Mordfall Israilow: Was wusste der österreichische V-Mann?
Fotostrecke

Mordfall Israilow: Was wusste der österreichische V-Mann?

Foto: ASSOCIATED PRESS/ MUSA SADULAYEV

Exil-Tschetschene liquidiert Österreichischer V-Mann in Auftragsmord verwickelt

Tschetscheniens Diktator Kadyrow soll Folter befohlen haben: Mit diesem Vorwurf brachte sich Umar Israilow in Lebensgefahr. 2009 wurde der Exil-Tschetschene in Wien erschossen. Nach SPIEGEL-Informationen war ein Informant des österreichischen Verfassungsschutzes in den Mord verstrickt.