Demokratie-Experiment in Belgien Icon: Spiegel Plus Wenn zufällig ausgeloste Bürger plötzlich mitbestimmen

In einer Region im Osten Belgiens wurden 50 von 76.000 Einwohnern ausgelost, um Politik zu machen. Das Ergebnis ist verblüffend.
Laienpolitiker Duyckaerts: »Immer nur motzen ist nicht gut«

Laienpolitiker Duyckaerts: »Immer nur motzen ist nicht gut«

Foto: Marcus Simaitis / DER SPIEGEL
50 von 76.000 Einwohnern wurde ausgelost, um mitzubestimmen, wofür Geld ausgegeben wird
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €