Pfeil nach rechts

Terror in der Sahelzone Extremisten überrennen Militärcamp in Niger, mehr als 30 Soldaten tot

In der Grenzregion zwischen Niger und Mali machen sich Islamisten breit. Nun haben Angreifer erneut einen Posten der nigrischen Armee attackiert und zahlreiche Soldaten getötet. Dutzende Angreifer sollen gestorben sein.
Ein nigrischer Soldat blickt auf die Gräber seiner 71 Kameraden, die bei einem Islamistenangriff Anfang Dezember getötet wurden

Ein nigrischer Soldat blickt auf die Gräber seiner 71 Kameraden, die bei einem Islamistenangriff Anfang Dezember getötet wurden

BOUREIMA HAMA/ AFP
cht/AP/dpa