+++ News-Update USA 5. Juni +++ Washingtons Bürgermeisterin nennt Ort vor Weißem Haus 'Black Lives Matter'-Platz

Trumps Regierung hatte friedliche Kritiker mit Gewalt vertreiben lassen. Washingtons Bürgermeisterin Bowser gab dem Ort des Geschehens jetzt einen neuen Namen, "um die Demonstranten zu ehren". Der Überblick am 5. Juni.
Ein Mitarbeiter der Stadt Washington bringt das neue Straßenschild an

Ein Mitarbeiter der Stadt Washington bringt das neue Straßenschild an

Foto: JIM LO SCALZO/EPA-EFE/Shutterstock
cop/mfh/mfu/dpa/AP/Reuters/AFP