Zollabkommen mit den USA Ecuador kommt Obama zuvor

Im Streit um den Asylantrag von Whistleblower Snowden hat Ecuador das Zollabkommen mit Washington gekündigt - und gibt sich als furchtloses Land, das den mächtigen USA die Stirn bietet. Tatsächlich bringt die Maßnahme auch Vorteile für Quito.
Von Johannes Schneider
Snowden-Plakat in Hongkong: "Rein ideologische Entscheidung"

Snowden-Plakat in Hongkong: "Rein ideologische Entscheidung"

PHILIPPE LOPEZ/ AFP