Familienpolitik in Syrien "Die meisten Frauen haben nur Kinderkriegen im Kopf"

Kinderreichtum bedeutet in Syrien gesellschaftliches Ansehen, eifrige Fortpflanzung gilt als muslimische Lebenspflicht. Die Regierung will das rasante Bevölkerungswachstum durch eine Drei-Kind-Politik eindämmen. Für viele Familien ist die Straße der einzige Kinderhort.
Von Gabriela Keller