Familientrennungen an US-Grenze "Eine Null-Menschlichkeit-Politik"

US-Grenzschützer trennen erwachsene Einwanderer von ihren Kindern. Die Uno fordert den sofortigen Stopp dieser Praxis, der US-Justizminister verteidigt sie vehement. Donald Trump und die Demokraten kritisieren sich gegenseitig.
Mexikanisches Kind am US-Grenzzaun

Mexikanisches Kind am US-Grenzzaun

HERIKA MARTINEZ/ AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
aar/AFP/dpa