Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Geiselhaft in Kolumbien Farc-Rebellen lassen Polizisten und Soldaten frei

Freiheit nach mehr als zwölf Jahren Gefangenschaft: Die Farc-Rebellen in Kolumbien haben die letzten verschleppten zehn Polizisten und Soldaten übergeben. Es ist ein erster Schritt in Richtung Friedensverhandlungen. Unklar ist aber, wie viele Menschen sich noch in den Händen der Guerilla befinden.
Geisel-Übergabe in Kolumbien: Mit dem Helikopter in die Freiheit
Foto: REUTERS/Boris Heger/Red Cross
Fotostrecke

Geisel-Übergabe in Kolumbien: Mit dem Helikopter in die Freiheit

heb/dpa/dapd/AFP