Pfeil nach rechts

Fiktive Stimmen für Karzai EU beklagt massive Wahlfälschung in Afghanistan

Die EU erhöht den Druck auf den afghanischen Präsidenten Hamid Karzai: Nach Angaben offizieller Beobachter sind bei der umstrittenen Wahl im August bis zu 1,5 Millionen Stimmen gefälscht worden - das Gros davon für den Amtsinhaber.
Wähler in Kabul: Bis zu einem Viertel der ausgezählten Stimmen verdächtig

Wähler in Kabul: Bis zu einem Viertel der ausgezählten Stimmen verdächtig

AFP
anr/dpa
Mehr lesen über