Pfeil nach rechts

13-Stunden-Rede im US-Senat "Ich werde sprechen, bis ich nicht mehr kann"

Der Republikaner Rand Paul ist gegen den neuen CIA-Chef John Brennan - und hat dessen Ernennung mit einem parlamentarischen Trick verzögert: Er hielt im US-Senat eine 13-stündige Nonstop-Rede. Andere Politiker verließen genervt den Saal, im Internet wurde der Marathonredner angefeuert.
Republikaner Rand Paul: "Meine Beine schmerzen, meine Füße schmerzen"

Republikaner Rand Paul: "Meine Beine schmerzen, meine Füße schmerzen"

DPA
kgp/dpa/AFP