Flüchtlinge auf Lesbos Die Katastrophe nach der Katastrophe

Während die EU über die Evakuierung von Geflüchteten aus Lesbos streitet, versagt Griechenland dabei, die Menschen mit Essen und Trinken zu versorgen. Beobachter warnen zudem vor "pogromartigen Zuständen".
Nach dem Brand in Moria sind noch immer Tausende Flüchtlinge obdachlos

Nach dem Brand in Moria sind noch immer Tausende Flüchtlinge obdachlos

Foto: 

LOUISA GOULIAMAKI / AFP

"Die EU spricht immer von Menschenrechten. Aber sie behandelt uns wie Müll."

Yaser Taheri, Jugendlicher aus Afghanistan

Provisorisches Zeltlager auf Lesbos

Provisorisches Zeltlager auf Lesbos

Foto: ALKIS KONSTANTINIDIS / REUTERS
"Wenn wir nicht aufpassen, erleben wir pogromartige Zustände auf Lesbos."

Gerald Knaus, Migrationsexperte

Vielerorts in Europa fordern Menschen - wie hier in Frankfurt - die Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland

Vielerorts in Europa fordern Menschen - wie hier in Frankfurt - die Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland

Foto: Boris Roessler / dpa