Sahara-Flüchtlinge: Knochenharter Trip durch die Wüste
AIDAN LEWIS/ AP
Fotostrecke

Sahara-Flüchtlinge: Knochenharter Trip durch die Wüste

Flucht aus Schwarzafrika Die Vergessenen der Sahara

Überfälle, Krankheit, Verfolgung durch die Polizei - die Flüchtlingsroute durch die Sahara nach Algerien ist ein Pfad des Elends und der Gefahr. Migranten aus Schwarzafrika lassen sich davon nicht abschrecken. Der Traum von Europa treibt sie an. Für viele endet die Reise mitten in der Wüste.
Auf drei Routen nach Europa: an der Westküste entlang, durch Algerien oder Libyen

Auf drei Routen nach Europa: an der Westküste entlang, durch Algerien oder Libyen

SPIEGEL ONLINE