EU Finnlands Premier will Flüchtlinge im eigenen Haus unterbringen

Finnlands Premierminister will mit einem guten Beispiel vorangehen: Der Regierungschef plant, Flüchtlinge in seinem eigenen Haus unterzubringen. Allerdings erst ab dem kommenden Jahr.
Finnischer Premier Sipilä: "Sollten alle in den Spiegel gucken"

Finnischer Premier Sipilä: "Sollten alle in den Spiegel gucken"

Foto: AP/dpa
bka/Reuters