Angst vor Gewalt Hilfsorganisationen ziehen Mitarbeiter aus Idomeni ab

Neue Spannungen im überfüllten Flüchtlingslager Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze: Aus Angst vor Gewaltakten von Migranten haben Hilfsorganisationen einen Teil ihrer Mitarbeiter aus dem Camp abgezogen.
Flüchtlinge in Idomeni

Flüchtlinge in Idomeni

Foto: Darko Vojinovic/ AP
als/dpa