Italien Mehr als 50.000 Bootsflüchtlinge seit Jahresbeginn

Die Zahl der Menschen, die über das Mittelmeer nach Europa flüchten, ist drastisch gestiegen. Nach Angaben italienischer Behörden haben 2017 bisher mehr als 50.000 Flüchtlinge die Küsten des Landes erreicht.
Gerettete Migranten stehen in Messina an Deck eines Rettungsschiffes

Gerettete Migranten stehen in Messina an Deck eines Rettungsschiffes

Foto: Emilio Morenatti/ dpa
asc/AFP