Flüchtlinge Marokko bestreitet Aussetzung in Wüste

Hunderte afrikanische Flüchtlinge sind algerischen Agenturberichten zufolge in der Wüste im Süden Marokkos aufgefunden worden – ausgehungert und durstig. Marokko bestreitet, Flüchtlinge in der Westsahara ausgesetzt zu haben. Illegale Immigranten würden in dem Land nicht ihrem Schicksal überlassen.