Flüchtlingsboot im Mittelmeer Küstenwachen sollen Schiffbrüchige im Stich gelassen haben

Überlebende eines Flüchtlingsdramas im Mittelmeer berichten von grausigen Szenen: Tagelang trieb ihr Boot manövrierunfähig im Wasser. Mehr als 60 Männer, Frauen und Kinder verdursteten - doch weder die Küstenwachen Italiens und Maltas noch ein Flugzeugträger halfen den Schiffbrüchigen.
Rettungseinsatz vor Lampedusa: Das Foto zeigt einen Einsatz der italienischen Küstenwache am Sonntag. In diesem Fall wurden mehr als 500 Flüchtlinge gerettet

Rettungseinsatz vor Lampedusa: Das Foto zeigt einen Einsatz der italienischen Küstenwache am Sonntag. In diesem Fall wurden mehr als 500 Flüchtlinge gerettet

Foto: Francesco Malavolta/ dpa
Mit Material der Agenturen