Kosten der Flüchtlingskrise Österreich fordert 600 Millionen Euro Entschädigung von EU

Österreich verschärft in der Flüchtlingskrise den Ton: Die Regierung in Wien will die Balkanroute unbedingt abriegeln, sie droht Griechenland - und sie verlangt Millionen Euro von der EU als Entschädigung.
Flüchtlinge in Mazedonien, die sagen, sie wollen nach Österreich oder Deutschland

Flüchtlinge in Mazedonien, die sagen, sie wollen nach Österreich oder Deutschland

Foto: AP/dpa
Finanzminister Schelling: "55.000 Flüchtlinge zu viel"

Finanzminister Schelling: "55.000 Flüchtlinge zu viel"

Foto: HEINZ-PETER BADER/ REUTERS
Flüchtlinge an griechischer Grenze zu Mazedonien: Ausharren in Idomeni
Fotostrecke

Flüchtlinge an griechischer Grenze zu Mazedonien: Ausharren in Idomeni

Foto: Thanassis Stavrakis/ AP/dpa
ala/dpa/AFP/Reuters