Pfeil nach rechts
Foltervorwürfe gegen USA: Prellungen, Hautrötungen und Bandagen
REUTERS/ Department of Defense

Fotostrecke

Foltervorwürfe gegen USA: Prellungen, Hautrötungen und Bandagen

Foltervorwürfe gegen die USA Pentagon veröffentlicht 200 Fotos von misshandelten Gefangenen

Das Pentagon hat 200 Fotos freigeben müssen. Die Bilder zeigen Gefangene in Afghanistan und im Irak, die von US-Soldaten misshandelt wurden. Weitere 2000 Aufnahmen halten die Militärs aber noch unter Verschluss.
otr/sun