Frankreichs Präsident Hollande hält sich Militäreinsatz in Syrien offen

François Hollande zeigt sich unbeeindruckt vom Ausscheren Großbritanniens. Frankreich will sich weiterhin an einem möglichen Militäreinsatz gegen Syrien beteiligen. Der Giftgaseinsatz gegen Zivilisten dürfe nicht ungestraft bleiben, forderte der französische Präsident.
Staatschef Hollande: "Alle Optionen liegen auf dem Tisch"

Staatschef Hollande: "Alle Optionen liegen auf dem Tisch"

Foto: Antoine Antoniol/ Getty Images
syd/AFP/dpa/Reuters