Paris Frankreich gedenkt der Opfer des Terroranschlags auf "Charlie Hebdo"

Es war eine Serie von Attentaten, die Frankreich im Jahr 2015 tief erschütterte: 17 Menschen starben. Vor dem Gebäude des Magazins "Charlie Hebdo" erinnerten nun Politiker an die Toten.
Frankreichs Innenminister Christophe Castaner und Justizministerin Nicole Belloubet

Frankreichs Innenminister Christophe Castaner und Justizministerin Nicole Belloubet

Foto: GONZALO FUENTES/ AFP
Blumen am ehemaligen Redaktionssgebäude

Blumen am ehemaligen Redaktionssgebäude

Foto: GONZALO FUENTES/ AFP
mho/dpa