Trotz Zugeständnissen Macron fürchtet neue Krawalle bei "Gelbwesten"-Protesten

Frankreichs Regierung hat mit Zugeständnissen auf die Proteste der "Gelbwesten" reagiert. Ein Ende der Gewalt scheint dennoch nicht in Sicht. Präsident Macron befürchtet, dass die Situation erneut eskalieren könnte.
"Gelbwesten"-Demonstrant

"Gelbwesten"-Demonstrant

Foto: PASCAL ROSSIGNOL/ REUTERS
"Gelbwesten"-Protest am vergangenen Wochenende

"Gelbwesten"-Protest am vergangenen Wochenende

Foto: YOAN VALAT/EPA-EFE/REX
asc/dpa/AFP