Fotostrecke

Dominique Strauss-Kahn: Anklage in New York, neue Vorwürfe in Frankreich

Foto: Franck Prevel/ Getty Images

Frankreich und Strauss-Kahn "Die Sache ist einfach zu dick"

Die Anschuldigungen gegen Dominique Strauss-Kahn schockieren Frankreich zutiefst, die Sozialisten haben ihren aussichtsreichsten Anwärter auf das Präsidentenamt verloren. Die Zeitung "Libération" formulierte kurz und knapp: "DSK Out". Eine Schriftstellerin erhebt zudem erneut Vorwürfe gegen ihn.