Frauen in Kambodscha Das Millionengeschäft mit Echthaar

Haarverlängerungen sind beliebt und teuer. Doch dahinter steckt ein knallhartes Geschäft: Oft sind es arme Frauen, die ihre Haare für wenig Geld abschneiden. Manchen bietet es mehr Unabhängigkeit, andere leiden unter Stigmatisierung.
Zwei Frauen in Phnom Penh probieren Echthaar-Extensions: Das Haar kommt oft von armen Frauen auf dem Land

Zwei Frauen in Phnom Penh probieren Echthaar-Extensions: Das Haar kommt oft von armen Frauen auf dem Land

Foto: 

Benjamin Filarski

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
"Sei schöner für ein besseres Leben."

Werbespruch in einem Echthaar-Shop in Phnom Penh

Haare sind Geld
Foto: 

Benjamin Filarski

Fotostrecke

Haare sind Geld

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft

Mehr lesen über
Verwandte Artikel