Messerattacke in London Geheimdienst soll Kontakt zu Attentäter gehabt haben

Der britische Inlandsgeheimdienst soll versucht haben, einen der Attentäter von London anzuwerben. Das sagte ein angeblicher Freund des Täters in einem BBC-Interview. Noch auf dem Sendergelände wurde er anschließend festgenommen.
Tatort in Woolwich: Mord auf offener Straße

Tatort in Woolwich: Mord auf offener Straße

Yusuf Kayalar/ dpa
otr/AFP