Pfeil nach rechts

Äthiopischer Premier Abiy Ahmed mit Friedensnobelpreis ausgezeichnet

Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed hat in Oslo den Friedensnobelpreis erhalten. Das Komitee zeichnete ihn für die Aussöhnung mit dem langjährigen Erzfeind Eritrea aus.
Berit Reiss-Andersen mit Abiy Ahmed (M.) bei der Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis

Berit Reiss-Andersen mit Abiy Ahmed (M.) bei der Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis

Fredrik VARFJELL / AFP
mho/als/dpa