Friedensnobelpreis: Viele Kandidaten, aber kein Favorit
Foto: Corbis
Fotostrecke

Friedensnobelpreis: Viele Kandidaten, aber kein Favorit

Friedensnobelpreis-Kandidaten Dissidenten, Philosophen und Silvio Berlusconi

Nie zuvor in der Geschichte des Friedensnobelpreises hatte die Jury so viel Auswahl: 205 Kandidaten stehen auf der Liste der Anwärter. Doch selten war so ungewiss, wer am Freitag das Rennen macht. SPIEGEL ONLINE gibt einen Überblick über Stammkunden, Hoffnungsträger und Exoten.
Mit Material von AP, AFP und dpa