Pfeil nach rechts

Friedensnobelpreis Kissinger bekam ihn, Gandhi nicht

Heute wurde der 87. Friedensnobelpreis an Muhammad Yunus vergeben. Das Ritual der Sieger-Auswahl erinnert an die Papstwahl: Fünf Norweger einigen sich hinter verschlossenen Türen. Oft wird der Richtige geehrt, zeigt die Geschichte - aber nicht immer.
Mehr lesen über