Friedensprozess in Nahost Netanjahus Rumpfstaat-Offerte verärgert Palästinenser

Auf den ersten Blick ist es ein Schritt zum Frieden: Israels Regierungschef Netanjahu befürwortet auf Druck der USA einen Palästinenserstaat. Doch die Bedingungen sind scharf formuliert, für eine Einigung dürfte es kaum reichen. US-Präsident Obama muss noch viel Überzeugungsarbeit leisten.
Benjamin Netanjahu an der Bar-Ilan-Universität: "Rede seines Lebens"

Benjamin Netanjahu an der Bar-Ilan-Universität: "Rede seines Lebens"

Foto: A2800 epa Baz Ratner/ dpa

Nahost-Konflikt