Wohnungsnot in Manila: Leben auf dem Friedhof
Foto: Claudio Siebert
Fotostrecke

Wohnungsnot in Manila: Leben auf dem Friedhof

Wohnungsnot auf den Philippinen Leben zwischen Toten

Auf einem Friedhof in Manila wohnen etwa 6000 Menschen - die Mausoleen und Gräber bewahren sie vor der Obdachlosigkeit. Das Areal hat sich zu einem eigenen Viertel entwickelt, mit Kiosken und Fernsehern.
Wohnungsnot in Manila: Leben auf dem Friedhof
Foto: Claudio Siebert
Fotostrecke

Wohnungsnot in Manila: Leben auf dem Friedhof

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft