Zwangsarbeit in Katar Nordkoreaner schuften als Staats-Sklaven auf Baustellen

Exportschlager Mensch: Nordkorea schickt im großen Stil Arbeiter nach Katar. Von ihrem Gehalt sehen die Beschäftigten kaum etwas - das meiste kassiert die Regierung in Pjöngjang. Menschenrechtsorganisationen sprechen von "moderner Sklaverei".
Gastarbeiter in Katar: Nordkorea kassiert mit ab

Gastarbeiter in Katar: Nordkorea kassiert mit ab

Foto: Str/ dpa
mhu