Joachim Gauck in Oradour Scham und Stolz am Ort des Grauens

Oradour-sur-Glane ist ein Symbol für die Gräuel der Waffen-SS, 1944 löschten die Deutschen das Dorf aus. Kein Bundespräsident wagte sich je dorthin - jetzt besuchte Joachim Gauck die Ruinen. Für das Staatsoberhaupt war es ein schwerer Gang, der auch die Franzosen bewegte.
Joachim Gauck in Oradour: Scham und Stolz am Ort des Grauens

Joachim Gauck in Oradour: Scham und Stolz am Ort des Grauens

Foto: Philippe Wojazer/ AP/dpa
Gauck in Frankreich: Geste der Versöhnung
Foto: PHILIPPE WOJAZER/ AFP
Fotostrecke

Gauck in Frankreich: Geste der Versöhnung