Gaza-Blockade Hilfsflotille will Durchbruch wagen

Zum zweiten Mal will eine internationale Flotille die Blockade des Gaza-Streifens brechen. Sie setzt auf einen Überraschungseffekt. Jerusalem will die Schiffe auf keinen Fall passieren lassen. Droht die Wiederholung der Tragödie vom Vorjahr, als neun Menschen ums Leben kamen?
Von Yassin Musharbash
Die "Dignité - Al Karama" vor Korsika ist eines der Schiffe, die nach Gaza fahren sollen

Die "Dignité - Al Karama" vor Korsika ist eines der Schiffe, die nach Gaza fahren sollen

Foto: Murielle Kasprzak/ AFP