Gaza Israelische Soldaten töten fünf Palästinenser

Israelische Soldaten haben fünf mutmaßliche palästinensische Extremisten im Süden des Gazastreifens getötet. Die Männer seien abgefangen worden, als sie sich einer israelischen Siedlung näherten.


Jerusalem - Laut Berichten des israelischen Rundfunks ereignete sich der Vorfall in der Nähe der Siedlung Nezarim. Unklar blieb, ob sie in die Siedlung eindringen oder ob sie israelische Fahrzeuge angreifen wollten. Zunächst sei ein Palästinenser erschossen worden. Bei einem anschließenden Feuergefecht wurden vier weitere getötet. Ein sechster Mann sei verletzt worden. Drei Palästinenser seien festgenommen worden.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.