Pfeil nach rechts

Gefangenenaustausch Israelis beklagen Triumph der Hisbollah

Zwei tote Soldaten gegen einen Top-Terroristen und vier weitere Gefangene: Israel hat seinen Austauschdeal mit der Hisbollah durchgezogen. Doch das Land ist gespalten. Viele zweifeln am Sinn des ungleichen Handels, halten den Preis für zu hoch - und sind über die Triumphfeiern im Libanon empört.