Geheime US-Direktive Außenministerium lässt Uno-Diplomaten ausspähen

Die US-Regierung lässt laut einer Direktive aus dem Außenministerium gezielt Diplomaten der Uno ausspionieren. Das geht aus den jetzt enthüllten Depeschen hervor. Ausgespäht werden demnach politische Pläne - aber auch Kreditkartennummern, Telefonverzeichnisse und sicherheitsrelevante Daten.
Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon: Auskünfte über seine Absichten gefordert

Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon: Auskünfte über seine Absichten gefordert

Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP

Im Wortlaut: Die Uno-Direktive