Geiselkrise im Jemen Spezialteam des BKA soll Opfer identifizieren

Aus verwirrenden Meldungen wird Gewissheit: Die Bundesregierung geht davon aus, dass zumindest zwei deutsche Krankenschwestern im Jemen getötet wurden. Was mit dem Rest der Entführten passierte, darunter ein elf Monate altes Baby, bleibt weiter unklar. Im Nordjemen beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.
Sanaa: Die Leichen der getöteten Geiseln wurden zur Obduktion in Jemens Hauptstadt gebracht

Sanaa: Die Leichen der getöteten Geiseln wurden zur Obduktion in Jemens Hauptstadt gebracht

Foto: AMR NABIL/ AP