Dekret Spanien verbietet ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen

Firmen, in denen Frauen und Männer für gleichwertige Arbeit ungleich bezahlt werden, drohen in Spanien künftig hohe Geldstrafen. Die zuständige Ministerin sieht darin einen Schritt gegen die Wirtschaftskrise.
Spaniens Gleichstellungsministerin Irene Montero

Spaniens Gleichstellungsministerin Irene Montero

Foto: JuanJo Martín/ EPA-EFE/ REX
luz/Reuers
Mehr lesen über