Aktuelle Umfrage Bush jr. ist beliebter als Obama

Als George W. Bush 2009 aus dem Amt schied, hatte er denkbar schlechte Umfragewerte. Der aktuelle Präsident Obama scheint dafür zu sorgen, dass die Amerikaner ihren alten Präsidenten vermissen.

George W. Bush (l.) und Obama (r.): Einer beliebter als der andere
AFP

George W. Bush (l.) und Obama (r.): Einer beliebter als der andere


Wer hätte das gedacht: So unbeliebt der frühere US-Präsident George W. Bush auch war, sein Nachfolger Barack Obama ist noch unbeliebter. Einer Umfrage des US-Fernsehsenders CNN zufolge zeigen die Zustimmungswerte für den US-Präsidenten weiter in eine Richtung: nach unten.

Bush kommt in der Erhebung auf einen Beliebtheitswert von 52 Prozent - nur 49 Prozent der Befragten gaben dagegen an, ein positives Bild von Obama zu haben. Die Ex-Präsidenten Bill Clinton und George Bush Senior schneiden da schon besser ab: Sie kommen jeweils auf 64 Prozent.

Entweder sind die Amerikaner also ein unzufriedenes Volk, oder sie finden die Arbeit des aktuellen Präsidenten Obama noch schlechter, als die von Bush, dessen Umfragewerte deutlich gestiegen sind.

Als Bush Junior 2009 aus dem Amt schied, kam er gerade einmal auf Zustimmungswerte von 34 Prozent. Die USA stürzten damals in die schlimmste Finanz- und Wirtschaftskrise seit der Großen Depression in den Dreißigerjahren. Auch der umstrittene Irak-Krieg und das zögerliche Krisenmanagement beim Hurrikan "Katrina" im August 2005 hatten Bushs Ansehen stark beschädigt. In den vergangenen Jahren mied der Ex-Präsident die Öffentlichkeit weitgehend.

kry/AFP



insgesamt 64 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
DorianH 03.06.2015
1.
Entschuldigung, aber was ist denn das bitte für ein selten dämlicher Vergleich? Wenn ihr "Experten" hier schon vergleichen wollt, dann solltet ihr doch bitte mal die Umfragewerte von Bush zu demselben Zeitpunkt seiner Amtszeit zugrundelegen, in dem sich jetzt auch Obama befindet. Und da bin ich sicher, daß Bush noch nicht mal an der 40-Prozent-Marke kratzt.
gandhiforever 03.06.2015
2. Die Menschen vergessen
einen Grossteils des mists, den George W. Bush gebaut hat. Aber Obamas Hartnaeckigkeit, diese geheimen Abkommen durchzuboxen (mit Hilfe der Republikaner) stoesst bei den Demokraten auf wenig Gegenliebe.
abc-xyz 03.06.2015
3. Lahme Ente
Bush jr. war ein schlechter US Präsident aber selbst er sieht gegen die lahme Ente Obama gut aus.
eisbärchen_123 03.06.2015
4. Ach ne....
Noch nie war ein Präsident derart mit Vorschussloorbeeren bedacht worden wie der Drohnenkrieg-Waterboarding-Guantanamo-NSA-"Friedensnobelpreisträger" Obama. Und was hat er von seinen Versprechen umgesetzt? NICHTS!!
Atheist_Crusader 03.06.2015
5.
Zitat von abc-xyzBush jr. war ein schlechter US Präsident aber selbst er sieht gegen die lahme Ente Obama gut aus.
Bush war vor allem mal Jemand der laut sein und anderen seine Überzeugung aufdrängen konnte - egal wie dumm oder schädlich diese auch war.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.