Gescheiterte Postreform Japans Ministerpräsident setzt Neuwahlen an

Der japanische Ministerpräsident Junichiro Koizumi hat seine Drohung wahr gemacht: Nach der Ablehnung seiner umstrittenen Pläne zur Postreform löste Koizumi das Parlament auf und setzte die Neuwahl des Unterhauses für den 11. September an.