Gesetzentwurf in Ungarn Schikanen gegen Flüchtlingshelfer

Ungarns Regierung versetzt dem Rechtsstaat einen schweren Schlag: Ein neues Gesetz lässt sich missbrauchen, um zivilgesellschaftliche Organisationen und sogar die freie Presse zu gängeln.
Soldaten am Anti-Flüchtlingszaun an der ungarisch-serbischen Grenze

Soldaten am Anti-Flüchtlingszaun an der ungarisch-serbischen Grenze

Foto: ATTILA KISBENEDEK/ AFP