Getötete Geiseln Südkorea verurteilt Mord im Jemen als barbarischen Akt

Das Außenministerium in Seoul hat die Ermordung einer im Jemen entführten Südkoreanerin auf das Schärfste verurteilt. Die Regierung könne ihre Wut kaum zurückhalten, hieß es. Auch zwei deutsche Frauen wurden getötet. Das Schicksal der übrigen Geiseln ist weiter ungeklärt.

Gefahr für Touristen im Jemen

ler/mgb/sac/dpa/AFP/AP/Reuters