Autopsie-Ergebnis Getöteter Palästinenser ist offenbar lebendig verbrannt

Schwere Verbrennungen, Rauchspuren in der Lunge: Der getötete palästinensische Junge ist Autopsie-Ergebnissen zufolge lebendig verbrannt. Die gewaltsamen Proteste in Jerusalem gingen am Tag nach dem Trauerzug für den 16-Jährigen weiter.
Autopsie-Ergebnis: Getöteter Palästinenser ist offenbar lebendig verbrannt

Autopsie-Ergebnis: Getöteter Palästinenser ist offenbar lebendig verbrannt

Foto: Mahmoud Illean/ AP/dpa
vks/AP/Reuters