Gewalt gegen Oppositionelle Amnesty wirft syrischen Ärzten Folter vor

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen das Regime von Syriens Machthaber Assad: Der Menschenrechtsorganisation zufolge wurden verletzte Oppositionelle in staatlichen Krankenhäusern gefoltert. Die Kliniken seien "Instrumente der Unterdrückung".
Demonstranten im syrischen Hula: Folter von Regimegegnern in Krankenhäusern

Demonstranten im syrischen Hula: Folter von Regimegegnern in Krankenhäusern

HO/ REUTERS
hen/upu/dapd/Reuters