Gewalt in Bangkok Thailands Regierungschefin flieht aus Hauptstadt

Die Krise in Thailand spitzt sich zu. Für Ministerpräsidentin Yingluck wurde es offenbar zu gefährlich in Bangkok, sie hält sich rund 150 Kilometer außerhalb der Hauptstadt auf - will aber auch dort ihr Kabinett tagen lassen.
Thailands Premier Yingluck: Aufenthaltsort unbekannt

Thailands Premier Yingluck: Aufenthaltsort unbekannt

Foto: CHAIWAT SUBPRASOM/ REUTERS
jok/Reuters