Gewalt in Syrien Emir von Katar fordert Einsatz ausländischer Streitkräfte

In der arabischen Welt wächst der Druck auf das Regime von Syriens Machthaber Assad: Der Emir von Katar hat sich für eine bewaffnete Mission in dem Land ausgesprochen, um "das Töten zu beenden". Auch Amr Mussa, früherer Generalsekretär der Arabischen Liga, schließt einen solchen Schritt nicht mehr aus.
Demonstranten nahe der Protesthochburg Homs: Aufstand gegen Assad

Demonstranten nahe der Protesthochburg Homs: Aufstand gegen Assad

Foto: HANDOUT/ REUTERS
hen/dpa/AFP